Samstag, 31. Dezember 2016

Lesejahr 2016

Hallo zusammen,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu.

Mein Ziel war es, im gesamten Jahr min. 40 Bücher zu lesen.

Lesemonat Dezember 2016

Ich habe im Dezember geschafft 9 Bücher zu lesen. Ich selbst total erstaunt. 
1. Karen Winter - Wenn du mich tötest (RE)
2. Catherine Shepherd - Krähenmutter (RE)
3. Anna Pfeffer - Für dich soll's tausend Tode regnen (RE)
4. Sabine Kornbichler - Wie aus dem nichts (RE)
5. Karls Olsberg - Mirror (RE)
6. Sue Moorcraft - Winterzauberküsse (LC)

7. Molly McAdams - Letting Go (RE)
8. Andreas Ahnfeldt - Du kannst es, du weißt es nur noch nicht (RE)
9. Ava Reed - Mondprinzessin (LR)

Am bestern gefallen haben mir: 
- "Krähenmutter"
- "Mirror" 
- "Mondprinzessin"

Der Rest hat mir auch gefallen, aber das waren Bücher die mich wirklich gefesselt haben und die ich kaum aus der Hand legen konnte. 

Neuzugänge Dezember 2016

Meine letzten Neuzugänge im Jahr 2016. Obwohl Weihnachten war, hielt es sich bei mir in Grenzen. 
1. Elizabeth May - Die Feenjägerin (Teil 2)
- ein Rezensionsexemplar aus dem Heyne Verlag. Vielen Dank !
2. Janet Clark - Black Memory
- ein Rezensionsexemplar aus dem Heyne Verlag. Vielen Dank !
3. Molly McAdams - Letting go
- ein Rezensionsexemplar aus dem Harper Collins Verlag. Vielen Dank! 
4. Sue Moorcraft - Winterzauberküsse
- gewonnen bei Lovelybooks für eine Challange. Vielen Dank an lovelybooks und dem Fischer Verlag
5. Ava Reed - Mondprinzessin
- gewonnen bei wasliestdu.de im Rahmen einer Leserunde. Vielen Dank auch hier an wasliestdu.de und dem Drachenmond Verlag
6. Illustrierte Ausgabe von Harry Potter und der Kammer des Schreckens
- ein Weihnachtsgeschenk von meinem Freund :)
7. Molly McAdams  - Love & Lies (Teil 2)
- ein Weihnachtsgeschenk von einer lieben, langjährigen Freundin :)
8. Ava Reed - For Good
- auch dieses war ein Weihnachtsgeschenk von der selben Freundin wie Love and Lies :) (For good ist sogar signiert)

Blog Vorstellung - "Die Büchernixe"

Heute ist das letzte Interview bzw. die letzte Blogvorstellung im Jahr 2016. Aber 2017 geht es natürlich weiter. In der Jahresabschlussvorstellung stelle ich euch Sabrina vom Blog "Die Büchernixe" vor. 
Ihr findet Sabrina auf Facebook.

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Rezension "Du kannst es, du weißt es nur noch nicht"

Andreas Ahnfeldt alias Aaron – Du kannst es, du weißt es nur noch nicht – Die Kraft der Hypnose

Erscheinungsdatum: 13. Januar 2014
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 192
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3-4536-0296-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Sie wollen endlich aufhören zu rauchen, Ihre lästige Flugangst überwinden, quälende Kopfschmerzen ausschalten oder Ihr Selbstbewusstsein stärken? Jeder Mensch hat die Fähigkeit, ungeahnte mentale Kräfte freizusetzen – das Werkzeug dazu ist die Hypnose. Hypnosetherapeut und Show-Hypnotiseur Andreas Ahnfeldt räumt auf mit gängigen Vorurteilen, zeigt, wie und warum Hypnose funktioniert und wie wir sie für unseren Alltag nutzen können. Ein spannender Blick hinter die Kulissen unseres Bewusstseins.

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Rezension "Letting Go - Wenn ich falle"

Molly McAdams – Letting go – Wenn ich falle

Erscheinungsdatum: 05. Dezember 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Mira TaschenbuchVerlag
Seiten: 352
Preis: 9,99 €

Klappentext/Inhaltsangabe:
Schon mit dreizehn Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?

Dienstag, 27. Dezember 2016

Rezension "Winterzauberküsse"

Sue Moorcraft – Winterzauberküsse

Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Fischer Verlag
Seiten: 432
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-5962-9635-4

Klappentext/Inhaltsangabe:
Liebesfunkeln braucht keinen Wunschzettel!
Hutmacherin Ava trifft Sam auf einer hippen Londoner Vorweihnachtsparty. Er hat einen Auftrag für sie: ein Hut als Geschenk für seine schwerkranke Mutter Wendy – vielleicht wird es ihr letztes Weihnachten sein. Als Wendy in Avas Studio kommt, glaubt sie voller Freude, Sam sei mit Ava zusammen. Sam bittet Ava, diesen Irrtum nicht aufzuklären, sondern so zu tun, als wären sie ein Paar – nur für die Vorweihnachtszeit…

Montag, 26. Dezember 2016

Rezension "Mirror"

Karl Olsberg – Mirror

Erscheinungsdatum: 15. August 2016
Format: Broschiert
Verlag: AufbauVerlag
Seiten: 400
Preis: 12,99 €

Klappentext/Inhaltsangabe:
Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.
Er tut alles, um dich glücklich zu machen.
Ob du willst oder nicht.

Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen – auch gegen deren Willen.

Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen …

Samstag, 24. Dezember 2016

Blog Vorstellung - "Jean Parker's World"

Frohe Weihnachten ! Als kleines "Geschenk" habe ich heute ein Interview mit Janine vom Blog "Jean Parker's World" für euch ! Danke Janine für die Beantwortung !


Freitag, 23. Dezember 2016

Rezension "Wie aus dem nichts"

Sabine Kornbichler – Wie aus dem nichts

Erscheinungsdatum: 02.November 2016
Format: Broschiert
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 363
Preis: 12,99 €

Klappentext/Inhaltangabe:
Dana kann von ihrem Versteck aus hören, wie ihr Freund Alex erschossen wird. Starr vor Angst beobachtet die Inhaberin einer Alibi-Agentur, wie ein Mann mit Fuchsmaske kurz darauf die Wohnung verwüstet und dann einfach wieder verschwindet. Zunächst ist Dana überzeugt, dass Alex sterben musste, weil er als Enthüllungsjournalist zu viele Fragen stellte, doch die polizeilichen Ermittlungen ergeben schnell, dass er nicht der war, der er vorgab zu sein ...

Samstag, 17. Dezember 2016

Blog Vorstellung - "Ela's Bücherecke"

Heute stelle ich euch Daniela vom Blog "Elas Bücherecke" vor. Danke das du mir die Fragen beantwortet hast. 
Ihr findet Daniela auf Facebook und auf Blogspot. Ich denke, dass sie sich über euren Besuch freut. 

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Rezension "Für dich soll's tausend Tode regnen"

Anna Pfeffer – Für dich soll's tausend Tode regnen

Erscheinungsdatum: 12.September 2016
Format: Broschiert
Verlag: cbj Verlag
Seiten: 320
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3570171554

Klappentext/Inhaltangabe
Wer Emi auf die Nerven geht, dem verpasst sie in Gedanken eine Todesart. Und seit dem Umzug weiß sie nicht, wer mehr nervt: die Neue ihres Vaters, die sich ernsthaft in der Mutterrolle sieht, ihr Strahlemann von Bruder, der das auch noch gut findet (stirbt bestimmt mal, weil er auf seiner Schleimspur ausrutscht), oder Erik, Alphatier an ihrer neuen Schule, der einen auf cool macht und sie ständig provoziert (stirbt garantiert an einem Hirntumor wegen übermäßigen Handykonsums). Als sie sich in Chemie mit Alpha-Erik anlegt, kracht es wortwörtlich zwischen den beiden. Die Strafe dafür sind acht Samstage Graffiti schrubben. Mit Erik! Kann das Leben noch beschissener sein? Um aus der Nummer rauszukommen, schlägt Emi einen Wettstreit vor. Doch Erik ist nicht kleinzukriegen. Emi wünscht ihm tausend Tode an den Hals, bis sie merkt, dass es gar nicht so nervig ist, Zeit mit Erik zu verbringen …

Samstag, 10. Dezember 2016

Blogvorstellung - "Miss Booklicious"

Anna von dem Blog "Miss Booklicious" hat sich meinen neugierigen Fragen gestellt. Heute könnt ihr etwas mehr über sie, ihren Blog und ihrer Leidenschaft zum lesen erfahren. Danke liebe Anna für die Beantwortung der Fragen :) Es war sehr informativ und toll etwas über dich zu erfahren. 

Annas Seiten findet ihr auf  Facebook und Blogspot. Ich glaube, sie würde sich über euren Besuch freuen :)

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Rezension "Krähenmutter"

Catherine Shepherd – Krähenmutter

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Seiten : 288
Preis: 9,99 €

Klappentext/Inhaltsangabe:
LKA-Ermittlerin Laura Kern steht vor einem Rätsel. Ein Kind wurde am helllichten Tag aus einem Supermarkt entführt, doch es gibt keine Lösegeldforderung. Auch die Eltern schweigen sich aus – stecken sie womöglich mit den Tätern unter einer Decke? Laura und ihr Partner Max kämpfen sich durch einen Strudel widersprüchlicher Zeugenaussagen, während ihnen das Innenministerium im Nacken sitzt. Doch dann verschwindet der Vater des Kindes. Und dem LKA läuft die Zeit davon ...

Sonntag, 4. Dezember 2016

Rezension "Wenn du mich tötest"

Karen Winter – Wenn du mich tötest

Erscheinungsdatum: 01. April 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Droemer Knaur Verlg
Seiten : 314
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3426305126

Klappentext/Inhaltsangabe:
Nach Kinlochbervie, einem Küstenort in den schottischen Highlands, verirrt sich niemand zufällig. Deswegen sorgt der deutsche Tourist Julian im einzigen Hotel der Gegend durchaus für Aufsehen. Verdreckt, durchnässt und völlig verstört bittet der Backpacker um Hilfe. Seine Frau Laura, mit der er einige Tage am Strand der einsamen Sandwood Bay verbracht hat, ist verschwunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel, und bald gerät Julian selbst unter Verdacht. Dann wird südlich der Bay die Leiche einer Frau angespült; nackt und kaum mehr zu identifizieren...

Samstag, 3. Dezember 2016

Blogvorstellung - "Sandys Welt"

Heute startet der neue Bereich "Blogger -Vorstellungen" auf meinem Blog :)

Den Anfang macht Sandy von "Sandy Traumwelt". Ich habe sie mit Fragen gelöchert und sie war so nett mir diese zu beantworten. 
Wenn ihr Sandy einen Besuch abstatten wollt, könnt ihr das auf Facebook, Blogspot und Instagram tun.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Neuzugänge November 2016


Obwohl bald Weihnachten ist, sind im November 9 wunderbare (hoffe ich zu mindestens) eingezogen.

1. Sebastian Fitzek - Das Paket
Natürlich als Sonderedition mit der Pappschachtel :) Ich musste es einfach haben :)
2. Stieg Larsson - Verdammnis
Endlich habe ich die Millienum Trilogie vollständig, für 2,95 € konnte ich es nicht liegen lassen.
3. M. Leighton - Addicted to you - Bedingungslos
Von dieser Trilogie habe ich jetzt also Band 1 und 3,aber gefunden in einer ME Kiste :)
4. Karl Olsberg - Mirror
Mein erstes Rezensionsexemplar aus dem Aufbau-Verlag. Vielen Dank !
5. Karen Winter - Wenn du mich tötest
Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag, für dieses Rezensionsexemplar.
6. Catherine Shepherd - Krähenmutter
Vielen Dank an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar
7. Sabine Kornbichler - Wie aus dem nichts
Auch hier vielen Dank den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar
8. Andreas Ahnfeldt alias Aaron - Du kannst es, du weißt es nur noch nicht
Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar. Es ist zwar ungewöhnlich, aber ich mag den Autor bzw. kenne ihn auch persönlich und habe schon seine Hypnose und Mentalshows gesehen. 
9. Max Rhode - Die Blutschule
Ein Vorab-Nikolausgeschenk :) 

Rezension "Miss you"

Kate Eberlen – Miss you

Erscheinungsdatum: 29. August 2016
Format: Broschiert
Verlag: Diana Verlg
Seiten : 576
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3453291836

Klappentext/Inhaltsangabe:
Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?

Lesemonat November 2016

Der vorletzte Monat in 2016 ist vorbei. Im November habe ich geschafft, 6 Bücher zu lesen. Ich nehme auch kein angefangenes Buch aus dem November mit in den Dezember, sondern fange im Dezember ein neues an. 

1. Emily Kate Johnston - Tausend Nächte aus Sand und Feuer
2. Lori Nelson Spielman - Und nebenan warten die Sterne
3. Megan Shepherd - The Cage - Entführt
4. Elizabeth Craft/Shea Olsen - Flower
5. Melanie Raabe - Die Wahrheit
6. Kate Eberlen - Miss you

Am besten gefallen haben mir "The Cage", "Nebenan warten die Sternen" und "Die Wahrheit".
"Flower" und "Miss you" fand ich auch gut, aber nicht überragend. "Tausend Nächte aus Sand und Feuer" hat mir leider gar nicht gefallen. 

Sonntag, 27. November 2016

Rezension "Die Wahrheit"

Melanie Raabe – Die Wahrheit

Erscheinungsdatum: 29. August 2016
Format: Broschiert
Verlag: btb Verlg
Seiten : 448
Preis: 16,00 €
ISBN: 978-3442754922

Klappentext/Inhaltsangabe:
Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Ihr Ehemann taucht, wenn man so will, zur Unzeit auf. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben …

Samstag, 26. November 2016

Buchvorstellung, Textschnipsel und Gewinnspiel zu "Weihnachten mit den Padderborns"

Da ihr ja nun etwas über Sandra wisst und vielleicht auf die Weihnachtsgeschichte neugierig seit, habe ich nun ein paar Infos und sogar einen Textschnipsel für euch !

[COVER]


Autorenvorstellung: Sandra Pulletz

Heute möchte ich euch eine ganz liebe Autorin aus Österreich vorstellen:
Sandra Pulletz.

Sandra ist 35 Jahre und wohnt mit ihrer Familie in einem Haus mit Garten im schönen Graz. Sie schreibt schon seit einigen Jahren, hat aber erst nur an Schreibwettbewerben etc. Teilgenommen. Diesen Herbst hat sie erste eigene Kurzgeschichte veröffentlichte. Vor kurzem erschien sogar ihr zweites Buch, eine Novelle. Es handelt sich dabei, passend zur Weihnachtszeit, um die Großfamilie Padderborn, die Heiligabend zusammen verbringt. Doch dabei geht so einiges schief.


Wenn Sandra nicht schreibt, liest sie am liebsten Jugendbücher oder Liebesromane. Zudem verbringt sie viel Zeit mit ihrer Familie und experimentiert oft in der Küche herum.

Sandras Autorenseite bei Facebook findet ihr hier ! 

Donnerstag, 24. November 2016

Der Lovelybooks LESEPREIS 2016 - Die Preisträger stehen fest !

Wie jedes Jahr konnte auch dieses Jahr wieder für die besten Bücher 2016 in 14 verschiedenen Kategorien abgestimmt werden. Nach der Nominierungs - und Abstimmungsphase wurden nun die Preisträger verkündet !
In den folgenden Bildern seht ihr Platz 1, 2 und 3. Für die anderen Plätze schaut hier vorbei ! 
Ich freue mich für alle, egal welcher Platz ! 

Montag, 21. November 2016

Rezension "Flower"

Elizabeth Craft / Shea Olsen – Flower

Erscheinungsdatum: 27. Juni 2016
Format: Broschiert
Verlag: cbt Verlg
Seiten : 288
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3570164181

Klappentext/Inhaltsangabe:
Die achtzehnjährige Charlotte hat keine Zeit für Jungs, sondern setzt all ihren Ehrgeiz auf die Zulassung an der Stanford Universität. Da tritt ein fremder Junge in ihr Leben, der geheimnisvolle Tate. Charlotte verliebt sich auf den ersten Blick und will nur noch eins: Tate. Und Tate will sie.
Dann der Schock: Tate ist nicht irgendwer, sondern ein Superstar, der bekannteste Sänger seiner Generation. Und er hat dem Rampenlicht – und Beziehungen – den Rücken gekehrt. Doch die Anziehungskraft zwischen Charlotte und Tate ist so stark wie das Schicksal selbst ...

Sonntag, 20. November 2016

Rezension "The Cage - Entführt"

Megan Shepherd – The Cage: Entführt

Erscheinungsdatum: 29. August 2016
Format: Broschiert
Verlag: Heyne fliegt Verlag
Seiten : 464
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3453268937

Klappentext/Inhaltsangabe:
Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensichtlich entführt! Aber von wem? Und wo um Himmels willen ist sie gelandet? Denn an die Wüste grenzen eine arktische Tundra und das Meer, dahinter liegt eine filmkulissenartige Stadt. Fünf weitere Jugendliche irren durch die merkwürdige und, wie sich bald zeigt, sehr gefährliche Szenerie. Und dann tritt Cassian auf: ein unglaublich schöner junger Mann, der sich als ihr Wächter vorstellt. Ihr Wächter in einem Zoo, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt. Eine Flucht scheint unmöglich zu sein. Bis sich zwischen Cora und Cassian eine verbotene Anziehung entwickelt. Doch kann Cora ihm genug vertrauen, um zu fliehen?

Sonntag, 13. November 2016

Rezension "Und nebenan warten die Sterne"

Lori Nelson Spielman – Und nebenan warten die Sternen

Erscheinungsdatum: 29. September 2016
Format: Broschiert
Verlag: Fischer Krüger Verlag
Seiten : 384
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3810524713

Klappentext/Inhaltsangabe:
Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sollten beide in diesem Zug sein – auf dem Weg zur Uni. Annie fühlt sich schuldig am Tod ihrer Schwester. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Annie begreift nicht, was mit ihrer liebevollen Mutter passiert ist, die für jedes Tief einen Rat wusste, deren Lachen so ansteckend war und deren Liebe die Familie zusammenhielt.

Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen – bis diese plötzlich verschwindet. In ihrer Verzweiflung denkt sie immer wieder an eine Lebensweisheit ihrer Mutter „Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt“.Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre zweite Tochter.
Sonst verliert sie vielleicht alles.

Donnerstag, 3. November 2016

Rezension "Tausend Nächte aus Sand und Feuer"

Emily Kate Johnston – Tausend Nächte aus Sand und Feuer

Erscheinungsdatum: 24. Mai 2016
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: cbt Verlag
Seiten : 368
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3570164068

Klappentext/Inhaltsangabe:
Lo-Melkhinn hat schon dreihundert Mädchen auf dem Gewissen, bevor er in ihr Dorf kommt, um sich eine neue Braut zu suchen. Als sie die Staubwolke am Horizont sieht, weiß sie, dass er das hübscheste Mädchen im Dorf mitnehmen wird: ihre Schwester. Aber das wird sie nicht zulassen. Stattdessen kehrt sie selbst mit dem geheimnisvollen Wüstenherrscher in seinen Palast zurück. Der Tod scheint ihr sicher, doch am nächsten Morgen ist sie immer noch am Leben. Von nun an erzählt sie Lo-Melkhinn jede Nacht eine neue Geschichte und jeden Morgen erwacht sie mit einem magischen Funken in sich, der von Tag zu Tag mächtiger wird ...

Dienstag, 1. November 2016

Neuzugänge Oktober 2016

Der Oktober ist nun vorbei, noch 2 Monate und das Jahr 2016 ist auch rum. Wie schnell die Zeit vergeht...

Im goldenen Oktober sind drei Bücher bei mir eingezogen. 

1. J. Kenner - Dirty Secrets
(Rezensionsexemplar vom Diana Verlag)
2. Marc Elsberg - Helix 
(Rezensionsexemplar vom blanvalet Verlag)
3. Lori Nelson Spielman - Und nebenan warten die Sterne 
(Lesechallenge Gewinn bei Lovelybooks.de)

Vielen lieben Dank an die Verlage für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare :)

Samstag, 29. Oktober 2016

Lesemonat Oktober 2016

Irgendwie waren ja gefühlt alle auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober. Ich leider nicht, da mein Konto es mir dieses Jahr irgendwie nicht gegönnt hat, die Fahrkarten nach Frankfurt zu kaufen. Ich hoffe aber, dass es nächste Jahr zur Leipziger und/oder zur Frankfurter klappt.


Obwohl mein Oktober ziemlich stressig und mit viel Arbeit verbunden ist, habe ich es geschafft, 4 Bücher zu lesen.
1. Monika Peetz - Ausgerechnet wir
(Gewinn bei einer Leserunde auf lovelybooks.de)
2. Ally Taylor - New York Diaries - Claire
(Rezensionsexemplar vom Droemer Knaur Verlag)
3. Dan Wells - Blue Screen 
(Rezensionsexemplar vom Piper Verlag)
4. Jennifer Estep - Black Blade - Die helle Flamme der Magie
(Rezensionsexemplar vom Piper/ivi Verlag)

Am besten gefallen hat mir "New York Diaries" und "Black Blade".

Vielen Dank an die Verlage, für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare.

Rezension "Black Blade - Die Helle Flamme der Magie"

Jennifer Estep – Black Blade – Die helle Flamme der Magie

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2016
Format: Broschiert
Verlag: ivi Verlag
Seiten : 336
Preis: 14,99 €

Klappentext/Inhaltsangabe:
Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft ...

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Rezension "Blue Screen"

Dan Wells – Blue Screen

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Seiten : 368
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3492280211

Klappentext/Inhaltsangabe:
Los Angeles im Jahr 2050 ist eine Stadt, in der du tun und lassen kannst, was du willst – solange du vernetzt bist. Durch das Djinni, ein Implantat direkt in deinem Kopf, bist du 24 Stunden am Tag online. Für die Menschen ist das wie Sauerstoff zum Leben – auch für die junge Marisa. Sie wohnt im Stadtteil Mirador, doch ihre wirkliche Welt ist das Netz. Und sie findet heraus, dass darin ein dunkler Feind lauert. Als sie an die virtuelle Droge Bluescreen gerät, die Jugendlichen einen sicheren Rausch verspricht, stößt Marisa auf eine Verschwörung, die größer ist, als sie je ahnen könnte ...

Samstag, 15. Oktober 2016

Rezension "New York Diaries: Claire"

Ally Taylor – New York Diaries - Claire

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Seiten : 320
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3426519394

Klappentext/Inhaltsangabe:
Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Rezension "Ausgerechnet wir"

Monika Peetz – Ausgerechnet wir

Erscheinungsdatum: 08. September 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: KiWi Verlag
Seiten : 336
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3462049398

Klappentext/Inhaltsangabe:
Tom ist 29 und Unternehmensberater. Um genau zu sein: Er ist ein Zahlennerd. Aber ein sympathischer. Auf der Suche nach der perfekten Partnerin begibt er sich in die algorithmusgetriebenen Fänge einer Datingseite, die ihm tatsächlich die perfekte Frau präsentiert: 94 Prozent Übereinstimmung – Lisa ist die Richtige. Leider erscheint zum ersten Date nur ihre exzentrische Mutter. Lisa lernt er andernorts kennen. Und diese erste Begegnung läuft mitnichten so, wie er es sich ausgemalt hatte. Tom will sich gerade mit seinem schlechten Karma abfinden, da belehrt ihn sein Freund Joshi eines Besseren: »Warum sollte das Leben dir Geschenke machen, wenn du nie etwas für andere tust?« Tom nimmt sich vor, Joshis Glücksformel anzuwenden und 28 Tage lang Freunde und Fremde zu beglücken. Mit jedem Geschenk gerät Toms Leben weiter aus den Fugen. Ob er Lisa wirklich von der geheimen Magie der Prozentzahlen überzeugen kann? Oder kommt alles ganz anders?

Samstag, 8. Oktober 2016

Rezension "Animox - Das Heulen der Wölfe"

Aimée Carter – Animox – Das Heulen der Wölfe

Erscheinungsdatum: 22. August 2016
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Oetinger Verlag
Seiten : 384
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3789146237

Klappentext/Inhaltsangabe:
Krieg der Tierwandler: Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon in Aimée Carters "Animox" klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des „Beast King“ ist, der sich in alle fünf Tierarten verwandeln kann?

Sonntag, 2. Oktober 2016

Rezension "Totenschmaus"

Timo Leibg – Totenschmaus

Erscheinungsdatum: 12. Mai 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Leibig – Verlag und Werbung
Seiten : 318
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3981707649

Klappentext:
Ein Restaurantkritiker verschwindet nach einem Streit in der Sterneküche spurlos. Unter den Gästen des Dreierlei befindet sich auch Kommissarin Leonore Goldmann. Sie ist überzeugt: Etwas Schlimmes ist passiert, und die drei Köchinnen haben irgendetwas damit zu tun.Doch die Ermittlungen führen in eine Sackgasse, und bald schon stellt sich für Goldmann und ihren Kollegen Walter Brandner die Frage: Wie unterscheidet man zwischen Gut und Böse, wenn Gut nicht weiß und Böse nicht schwarz ist, sondern alle Verdächtigen sehr weiße Kochjacken tragen?

Freitag, 30. September 2016

Neuzugänge September 2016

Auch in diesem Monat sind wieder 10 Bücher bei mir eingezogen :D

1.Megan Shepherd - The Cage - Entführt (Rezensionsexemplar)
2. Nina MacKay - Plötzlich Banshee (Rezensionsexemplar)
3. Aimée Carter - Animox - Das Heulen der Wölfe (Gewonnen für/bei einer Leserunde über wasliestdu.de)
4. Monika Peetz - Ausgerechnet wir (Gewonnen für/bei einer Leserunde über lovelybooks.de)
5.Ally Taylor - New York Diaries - Claire (Rezensionsexemplar)
6. Dan Wells - Blue Screen (Rezensionsexemplar)
7. Jennifer Estep - Black Blade - Die Helle Flamme der Magie (Rezensionsexemplar)
8. Anna Pfeffer - Für dich soll#s tausend Tode regnen (Rezensionsexemplar)
9. Stieg Larsson - Vergebung (Mängelexemplar)
10- Arno Strobel - Das Dorf (Mängelexemplar)

Vielen Dank an alle Verlage für das bereitstellen der Reziexemplare
.

Lesemonat September 2016

Der September ist vorbei. Ich war diesen Monat nicht so fleißig, aber ich habe immerhin 4 Bücher geschafft zu lesen.

1. Peter Freund - Battle Island (Rezensionsexemplar)

2. Nina MacKay - Plötzlich Banshee (Rezensionsexemplar)
3. Timo Leibig - Totenschmaus (Rezensionsexemplar)
4. Aimeé Carter - Animox - Das Heulen der Wölfe (Gewonnen für eine Leserunde)

Am besten gefallen haben mir "Plötzlich Banshee" und "Animox". 

Dienstag, 20. September 2016

Hörbuch-Rezension "Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell"

George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 01 – Die Herren von Winterfell

Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2012
Format: Hörbuch (mp3 Cd's)
Verlag: Random House Audio
Seiten/Länge : 3 Cd's, 19 h und 31 min

Ungekürzte Lesung, gelesen von Reinhard Kunert (in der alten Übersetzung von Jörn Ingwersen)

Klappentext:
Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtigen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel ...

Montag, 19. September 2016

Rezension "Plötzlich Banshee"

Nina MacKay – Plötzlich Banshee

Erscheinungsdatum: 01. September 2016
Format: Broschiert
Verlag: Piper Verlag/ivi
Seiten : 400
Preis: 15,00 €

Klappentext:
Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?

Samstag, 10. September 2016

Rezension "Battle Island"

Peter Freund – Battle Island

Erscheinungsdatum: 25. Juli 2016
Format: Broschiert
Verlag: cbj Verlag
Seiten : 544
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-357-015-380-2

Klappentext:
Als Louisa die Castings für die brandneue TV-Show »Battle Island« erfolgreich besteht, glaubt sie sich ihrem Ziel ein Stück näher: Mit dem Preisgeld die Therapie ihrer Mutter bezahlen und sie so vor dem sicheren Tod retten. Millionen von Zuschauern werden ihre Suche nach einem Schatz verfolgen, der auf einer von der Außenwelt abgeschnittenen Insel im Atlantik versteckt ist. Doch auch die anderen Kandidaten wollen an das Geld – dazu ist ihnen jedes Mittel recht, und so wird aus der Unterhaltungsshow bitterer Ernst ...

Sonntag, 4. September 2016

Rezension "Bitter & Sweet - Geteiltes Blut"

Linea Harris – Bitter and Sweet – Geteiltes Blut

Erscheinungsdatum: 01. August 2016
Format: Broschiert
Verlag: Piper Verlag/ivi
Seiten : 384
Preis: 12,99 €

Klappentext:
Nachdem die Sommerferien und ihr achtzehnter Geburtstag in einer Katastrophe endeten, freut Jillian sich auf ihr zweites Schuljahr an der Winterfold Akademie. Doch schon bald bemerkt sie, dass im umliegenden Wald seltsame Dinge vor sich gehen – unbekannte Mächte scheinen sie zu verfolgen. Schnell wird klar: Die Bedrohung kommt nicht von außen, sondern hat ihren Kern in der Akademie. Für Jillian wird es immer schwieriger, ihre wahre Abstammung zu verbergen und ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Und um den rätselhaften Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, muss sie sich ausgerechnet auf die Suche nach ihren dämonischen Wurzeln begeben ...

Donnerstag, 1. September 2016

Neuzugänge August 2016


Genauso wie der Lesemonat, lief auch der Bücherneuzugang gut. Es ist etwas ausgeartet. Hätte ich die Aktion von Thalia (10 Bücher für 10 €) nicht erst so spät mitbekommen, wären es mehr geworden.

1. E.K Johnston - Tausend Nächte aus Sand und Feuer (RE)
2. Elizabeth Craft, Shea Olsen - Flower (RE)
3.Colleen Hoover - Zurück ins Leben geliebt (LR)
4.Ursula Poznanski - Elanus (LC)
5.Linea Harris - Bitter and Sweet - Geteiltes Blut (Teil 2) (RE)
6. Amie Kaufmann, Meagan Spooner - These broken Stars
7. Audrey Carlan - Calendar Girl - Verführt (Teil 1)
8. Kate Eberlen - Miss you (RE)
9. Melanie Raabe - Die Wahrheit (RE)
10. Julia Engelmann - Eines Tages, Baby

Wie ihr seht, wieder sehr viele Rezensionsexemplare dabei. 
"These broken Stars" und "Calendar Girl" durfte ich mir als Prämie bei dem Portal wasliestdu,
.de aussuchen. Ich hatte genügend Punkte gesammelt und dabei sind diese zwei tollen Bücher rausgekommen. Sammeln lohnt also :) (und das nur durchs einloggen und Rezis schreiben)
Das erste Buch von Julia Engelmann war im Thalia als ME. Den zweiten Band habe ich letztes Jahr schon gelesen, der dritte erscheint im Oktober. Aus dem ersten Buch kenne ich nur "Eines Tages, Baby". Ich freu mich auf die anderen Texte. 

Ich danke dem Bloggerportal für die Rezensionsexemplare, den Portalen wasliestdu.de und lovelybooks.de für die Prämien und Bücher für die Leserunden sowie dem Piper Verlag für das Rezensionsexemplar von "Bitter and Sweet"

Mittwoch, 31. August 2016

Lesemonat August 2016


Meine Lesemonat August lief besser als der letzte. Trotz der Hitze habe ich es geschafft, 5 Bücher zu lesen. Davon waren 3 Rezensionsexemplare und 2 Bücher einer Leserunde bzw. Challenge.

1. Jenny Downham - Die Ungehörigkeit des Glücks (RE)
2. Francesca Haig - Das Feuerzeichen Rebellion (Teil 2) (RE)
3. Colleen Hoover - Zurück ins Leben geliebt (LR)
4. Ursula Poznanski - Elanus (LC)
5. Linea Harris - Bitter and  Sweet - Geteiltes Blut (Teil 2) (RE)

Am besten gefallen haben mir "Zurück ins Leben geliebt", "Elanus" und "Bitter and Sweet".
Als Highlight würde ich "Elanus" sagen, da es mir super gefallen hat und mega spannend war. 

Donnerstag, 25. August 2016

Rezension "Elanus"

Ursula Poznanski - Elanus

Erscheinungsdatum: 22. August 2016
Format: Broschiert
Verlag: Loewe Verlag
Seiten : 416
Preis: 14,95 €

Klappentext:
Jona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jonas auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme.
Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr.

Sonntag, 21. August 2016

Rezension "Zurück ins Leben geliebt"

Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt

Erscheinungsdatum: 22. Juli 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: dtv
Seiten : 368
Preis: 12,95 €

Klappentext:
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …