Freitag, 8. Dezember 2017

Rezension "Fang den Tod"

Timo Leibig – Fang den Tod

Erscheinungsdatum: 07.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Leibig – Verlag und Werbung
Seiteanzahl: 274
Preis: 9,99 €

ISBN: 978-3-9817-0767-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Eine Männerleiche wird entdeckt – das Herz durchbohrt, die Innereien entnommen und offenbar verspeist. Schnell finden Cahide Pfeiffer, Gregor Schanzer und Walter Brandner den vermeintlichen Kannibalen. Doch dann taucht eine zweite Leiche auf, und drei weitere werden angekündigt. Für Walter, sein Team und Privatdetektivin Leonore Goldmann beginnt ein perfides Spiel, dessen Regeln nur der Täter kennt.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Rezension "Instabil - Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen"

Sam Feuerbach, Thariot – Instabil – Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

Erscheinungsdatum: 31.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Create Space Independet Publishing
Seiteanzahl: 412
Preis: 14,95 €

ISBN: 978-1-9793-4661-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Patrick Richter weiß nicht, wie ihm geschieht. Früh am Morgen wird er von einem Sondereinsatzkommando aus dem Bett gerissen, verhaftet und verhört.

Ihm wird die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Er ist unschuldig, aber die deutschen Behörden kümmert das wenig.

Er wird an das FBI ausgeliefert und soll nach Guantanamo überstellt werden.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Lesemonat November 2017


Der November lief eigentlich ganz gut was das lesen anbelangt. 
Ich frage mich selber, woher ich die Zeit und Kraft nehme :D 

Montag, 4. Dezember 2017

Rezension "Du bist mein Feuer"

Isabelle Ronin – Du bist mein Feuer

Erscheinungsdatum: 09.Oktober 2017
Format: Broschiert
Verlag: Mira Taschenbuch
Seiteanzahl: 624
Preis: 12,99 €

ISBN: 978-3-9564-9772-8

Klappentext/Inhaltsangabe:
Ein Blick auf die sinnlich tanzende Fremde im roten Kleid, und Caleb weiß: Er muss sie haben. Ein Zufall führt dazu, dass er Veronica Unterschlupf gewährt. Sie sieht in ihm nur den Sohn reicher Eltern, der nicht zu ihr, dem Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, passt. Aber der verwöhnte Bad Boy will mit ihr etwas Echtes, Tiefes. Schnell merkt er, dass Veronica nicht leicht zu erobern ist: Sie vertraut nichts und niemandem. Aber Caleb ist bereit, die Schatten ihrer Vergangenheit zu vertreiben und jedes Hindernis, das sie trennt, zu überwinden. Auch wenn alle sagen, dass Veronica sein Ruin sein wird …

Sonntag, 3. Dezember 2017

Neuzugänge November 2017


Hallo ihr Lieben ! 
Das Jahr neigt sich dem Ende. Noch nicht mal mehr einen ganzen Monat und wir schreiben das Jahr 2018.

Freitag, 1. Dezember 2017

Rezension "Nebelweiß - Episode 4 (Academy of Shapeshifters)"

Amber Auburn - Nebelweiß

Erscheinungsdatum der Print Ausgabe: 25. Juni 2016
Format: eBook/Print
Verlag: Create Space Publishing
Seiten der Printausgabe: 74
Preis: 0,99/4,98 €
ISBN der Printausgabe: 978-1-5348-9516-4

Klappentext/Inhaltsangabe:
Die Testspiele im Camp der Raubtiere gehen weiter. Lena ist bestrebt, trotz ihrer Verletzungen, bis zum Ende durchzuhalten und ihrem Rudel zum Sieg zu verhelfen. Dabei ahnt sie bereits, dass sie irgendwann gegen Rajani kämpfen wird, die als Fel zur gegnerischen Mannschaft gehört.
Als sie ihr schließlich in der Kampfgrube gegenübersteht, erkennt Lena, dass Rajani ein furchtbares Schicksal erleiden muss, von dem sie nichts geahnt hatte.

Donnerstag, 30. November 2017

Rezension "Ich schwöre"

Marc Hudek – Ich schwöre

Erscheinungsdatum: 24.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: tredition
Seiteanzahl: 216
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-7439-5317-8

Klappentext/Inhaltsangabe:
Der 20 Jahre alte Sportstudent Lenny Baumeister hat ein ernstes Problem: Seine einzigen Freunde driften in die Salafistenszene ab und wollen IS-Kämpfer in Syrien werden. Lenny versucht, dies mit allen Mitteln zu verhindern, aber das ist längst nicht so einfach, wie er sich das vorstellt.


Mittwoch, 29. November 2017

Rezension "Deadly ever after"

Jennifer L. Armentrout – Deadly ever After

Erscheinungsdatum: 02.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Seiteanzahl: 416
Preis: 10,00 €

ISBN: 978-3-4923-1173-1

Klappentext/Inhaltsangabe:
Vor zehn Jahren entkam Sasha nur knapp einem Serienkiller, der mehrere Frauen auf bestialische Weise hingerichtet und als Bräute drapiert hat. Schwer traumatisiert verließ sie ihre Heimat und brach alle Kontakte ab. Doch nun kehrt sie zurück, um ihrer Mutter im Hotel zu helfen. Als Sasha ihren attraktiven Exfreund Cole, mittlerweile FBI-Agent, wiedersieht, verspürt sie sofort heißes Herzklopfen. Und Cole hat auf sie gewartet. Doch bevor die beiden ihre Sehnsucht stillen können, wird eine tote Frau geborgen. Genau dort, wo der Serienkiller vor zehn Jahren seine Leichen deponierte …

Dienstag, 28. November 2017

Rezension "Pantherherz - Episode 3 (Academy of Shapeshifters)"

Amber Auburn - Pantherherz

Erscheinungsdatum der Print Ausgabe: 26. Mai 2016
Format: eBook/Print
Verlag: Create Space Publishing
Seiten der Printausgabe: 100
Preis: 0,99/4,98 €
ISBN der Printausgabe: 978-1-5334-6029-5

Klappentext/Inhaltsangabe:
Nach dem nächtlichen Angriff im Wald erwacht Lena in ihrer Hütte - nicht wissend, wie sie dorthin gekommen ist. Rajani berichtet ihr von einem mysteriösen Retter. Doch Lena bleibt kaum Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Denn schon am Morgen verkündet Viktor, dass die alljährlichen Spiele gegen die anderen Camps bevorstehen. Zu diesem Zweck veranstalten sie vorab Testspiele: Can gegen Fel. Eine Katastrophe für Lena, denn sie weiß noch immer nicht, wie sie den Fuchs in sich beherrschen soll.
Harte Trainingstage stehen ihr bevor und sie ist gewillt, alles zu versuchen, um Janis Stolz zu machen und zu beweisen, dass mehr in ihr steckt als sie selbst glaubt.

Donnerstag, 23. November 2017

Rezenison "The Ending"

Iain Reid – The Ending

Erscheinungsdatum: 02.November 2017
Format: Broschiert
Verlag: Droemer Knaur
Seiteanzahl: 240
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-4263-0619-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Eine Frau fährt mit ihrem neuen Freund Jake durch die winterliche Weite Kanadas. Trotz ihrer besonderen Verbindung denkt sie darüber nach, die Sache zu beenden. Und während draußen die Dämmerung das einsame Land in Dunkelheit hüllt, werden drinnen im Wagen Gespräche und Atmosphäre immer unheimlicher: Weshalb hält die Erzählerin einen Stalker vor Jake geheim, der ihr seit längerem Angst macht? Warum gibt Jake nur bruchstückhaft etwas von sich preis?
Wort für Wort steigt aus den Seiten ein kaum greifbares Unbehagen auf, denn eines ist von vornherein klar: Das junge Paar steuert unaufhaltsam in die Katastrophe ...

Dienstag, 21. November 2017

Rezension "Böses Kind"

Martin Krist – Böses Kind

Erscheinungsdatum: 26.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: epubli
Seiteanzahl: 324
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-7450-3529-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Ein Mord mitten in der Hauptstadt. Das Opfer wurde erschlagen und gekreuzigt. Kriminalkommissar Henry Frei und sein Team ermitteln.
Suse, heillos mit ihren Kindern überfordert, seit ihr Mann sie verlassen hat, ist in Panik: Ihre Tochter Jacqueline ist verschwunden. Die alarmierte Polizei glaubt der Mutter kein Wort.
Wo ist Jacqueline? Wer zieht seine blutige Spur durch Berlin? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

Sonntag, 19. November 2017

Rezension "Im Traum kannst du nicht lügen"

Malin Persson Giolito – Im Traum kannst du nicht lügen

Erscheinungsdatum: 26.Oktober 2017
Format: Broschiert
Verlag: Bastei Lübbe
Seiteanzahl: 464
Preis: 16,00 €
ISBN: 978-3-4310-3993-1


Klappentext/Inhaltsangabe:
Stockholm: Nach einem Blutbad an einem Gymnasium steht die achtzehnjährige Maja vor Gericht. Sie hat geschossen, und unter den Toten sind ihre beste Freundin Amanda, ihr Freund Sebastian und der Lehrer Christer. Wie konnte es dazu kommen, dass dieses einstmals so beliebte Mädchen zur meistgehassten Person Schwedens wurde? Und ist sie überhaupt eine Mörderin?

Samstag, 18. November 2017

Gastrezension von Gedankenvielfalt " Bird and Sword"


Amy Harmon - Bird and Sword
(Gastrezension von Gedankenvielfalt)




 Titel: Bird and Sword 
Autor/in: Amy Harmon
Format: Print / E-Book
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Lyx 



Klappentext:

Ein Mädchen ohne Stimme. 

Ein König in Ketten. 
Ein Fluch, der sie vereint. 

Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann - 

Mittwoch, 15. November 2017

Der Leserpreis 2017 - Die Nominierung


Hallo ihr Lieben !

Bevor ich es vergesse, ihr könnt noch bis einschließlich 16.November 2017 für die Bücher abstimmen, von denen ihr meint diese hätten den Leserpreis verdient! 
Insgesamt könnt ihr pro Kategorie jeweils 3 Bücher nominieren. 

Ab dem 20.11 beginnt die Abstimmungsrunde und am 30.11. werden die Gewinner bekanntgegeben. Ich bin schon gespannt. 

Genauer erklärt ist alles bei den FAQ von Lovelybooks und hier findet ihr noch mehr Infos !

Dienstag, 14. November 2017

Filmrezension "Sieben Minuten nach Mitternacht"

Sieben Minuten nach Mittenacht

Kinostart (Deutschland): 04. Mai 2017
DVD, BluRay und VoD: 18. Oktober 2017
Originaltitel: A Monster Calls
Regie: Juan Antonio Bayona
Dauer: 109 Minuten
Altersfreigabe: 12 Jahre

Kurzinhalt:
Das Leben des jungen Conor ist alles andere als sorglos: Seine Mutter ist ständig krank, er muss deshalb bei seiner unnahbaren Großmutter wohnen, und in der Schule verprügeln ihn die großen Jungs. Kein Wunder, dass er jede Nacht Albträume bekommt. Doch dann wird alles anders: Als er wieder einmal schweißgebadet - um punkt sieben Minuten nach Mitternacht - aufwacht, hat sich der alte Baum vor seinem Fenster in ein riesiges Monster verwandelt und spricht zu ihm. Ist das noch der Traum - oder ist es Realität?

Donnerstag, 9. November 2017

Rezension "Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt"

Amy Tintera – Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Erscheinungsdatum: 9.Oktober 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: HarperCollins
Seiteanzahl: 352
Preis: 16,00 €
ISBN: 978-3-9596-7131-6

Klappentext/Inhaltsangabe:
Einst waren die vier Königreiche geeint. Nun herrschen Krieg und Zerstörung. Die Eltern von Emelina, der Prinzessin von Ruina, wurden vom König des Nachbarreiches Lera umgebracht und ihre Schwester verschleppt. Emelina will Vergeltung! Ihr Plan ist so grausam wie genial. Erst tötet sie die Verlobte von Cas, dem Thronfolger von Lera, dann nimmt sie deren Platz ein. Am Hofe des Feindes will sie den König und alles, was ihm teuer ist, auslöschen – auch Cas. Aber je mehr Zeit sie mit dem Prinzen verbringt, desto mehr will ihr Herz ihr Vorhaben vereiteln …

Mittwoch, 8. November 2017

Rezension "Der Schuss"

Christian Linker – Der Schuss

Erscheinungsdatum: 8.September 2017
Format: Broschiert
Verlag: dtv Verlag
Seiteanzahl: 320
Preis: 14,95 €
ISBN: 978-3-4237-4027-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Der 17-jährige Robin wird in seinem Wohnblock Zeuge des Mords an einem Anhänger der rechtsgerichteten »Deutschen Alternativen Partei«, deren Anführer Fred Kuschinski ein Kindheitsfreund von Robin ist. Die Rechten schieben den Mord dem sogenannten »Intensivtäter« Hakan Topal in die Schuhe und nutzen die Bluttat, um Fremdenhass und Ängste zu schüren. Auch Robins Schwester Mel schließt sich der Bewegung an und besucht die täglichen Mahnwachen. Robin hat sich bislang aus allen Konflikten im Block rausgehalten, jetzt aber weiß er: Wenn er die Wahrheit ans Tageslicht bringen will, ist Wegschauen keine Option.

Dienstag, 7. November 2017

Neuzugänge Oktober 2017


Im Oktober sind 8 neue Bücher bei mir eingezogen. Es sind Rezensionsexemplare und Bücher die ich für Leserunden gewonnen habe.  Ein paar habe ich auch schon gelesen und rezensiert.

Montag, 6. November 2017

Lesemonat Oktober 2017


Obwohl ich im Oktober fast nur unterwegs war und selten Zeit hatte zum lesen habe ich es doch irgendwie geschafft, einige Bücher zu lesen. Ich frage mich, wie ich das geschafft habe. Aber nun ja. Meine 11 gelesenen Bücher (9 auf dem Foto + 2 eBooks) könnt ihr nun nachlesen. Von allen findet ihr auch die Rezensionen auf dem Blog

Sonntag, 5. November 2017

Rezension "Hot Mama Bigtime 2"

Jennifer Estep – Hot Mama – Bigtime 2

Erscheinungsdatum: 02.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Piper Verlag
Seiteanzahl: 400
Preis: 13,00 €
ISBN: 978-3-4922-8038-9


Klappentext/Inhaltsangabe:
Fiona Fine ist die heißeste Fashion-Designerin in Bigtime, New York. Buchstäblich. Denn nach Feierabend wird Fiona zu Fiera, einer Superheldin mit Feuerkräften. In letzter Zeit musste Fiona viel durchmachen, besonders der Tod ihres Verlobten macht ihr zu schaffen. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen und neu anfangen, daher scheint es gutes Karma zu sein, als Fiona den sexy Geschäftsmann Johnny Bulluci auf der Hochzeit einer Freundin kennenlernt. Nur leider tauchen neue Superschurken auf und crashen die Hochzeit. Fiona weiß nicht, worauf sie aus sind, aber wenn sie es nicht herausfindet, ist sie diejenige, die dieses Mal in Flammen aufgehen könnte …

Samstag, 4. November 2017

Rezension "Nachtspiel"

Catherine Shepherd - Nachtspiel

Erscheinungsdatum: 24.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Kafel Verlag
Seiteanzahl: 348
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-9446-7609-8


Klappentext/Inhaltsangabe:
Rechtsmedizinerin Julia Schwarz beherrscht ihren Job wie kaum jemand sonst. Mit dem Tod kann sie umgehen, nicht aber mit den Albträumen, die ihr in letzter Zeit den Schlaf rauben. Hartnäckig konzentriert sie sich daher auf die Jagd nach einem Frauenmörder, der sein Opfer grausam gefoltert und dann achtlos in den Kofferraum eines Kleinwagens gestopft hat. Obwohl sich der ermittelte Täter das Leben nimmt, landet eine weitere Leiche auf Julias Obduktionstisch. Kriminalkommissar Florian Kessler geht von einem neuen Fall aus, doch für Julia sprechen die Spuren eine andere Sprache. Als sie endlich die Handschrift des Mörders entziffert, muss sie erkennen, dass sie längst selbst in der Falle sitzt und dem Spiel eines unberechenbaren Serienkillers ausgeliefert ist …

Mittwoch, 1. November 2017

Rezension "The Promise - Der goldene Hof"

Richelle Mead – The Promise – Der goldene Hof

Erscheinungsdatum: 29.September 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: One Verlag (Bastei Lübbe)
Seiteanzahl: 592
Preis: 18,00 €
ISBN: 978-3-8466-0050-4


Klappentext/Inhaltsangabe:
Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet.
Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an -

Montag, 30. Oktober 2017

Rezension "Unsere verlorenen Herzen"

Krystal Sutherland – Unsere verlorenen Herzen

Erscheinungsdatum: 25.September 2017
Format: Broschiert
Verlag: cbt Verlag
Seiteanzahl: 384
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-5701-6497-6

Klappentext/Inhaltsangabe:
Kann es mehr als eine große Liebe geben?

Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen ...

Dienstag, 24. Oktober 2017

Rezension "Wolfspack - Episode 2 (Academy of Shapeshifters)"

Amber Auburn - Wolfspack

Erscheinungsdatum der Print Ausgabe: 26. April 2016
Format: eBook/Print
Verlag: Create Space Publishing
Seiten der Printausgabe: 84
Preis: 0,99/4,98 €
ISBN der Printausgabe: 978-1-5329-4159-7

Klappentext/Inhaltsangabe:
»Du wirst kämpfen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Für dich. Für das Leben, das du führen könntest. Du musst dich nur entscheiden.«

Nachdem Lena endlich im Camp angekommen ist, warten weitere harte Prüfungen auf sie. Zum Rudel der Can zugehörig entstehen erste Zwistigkeiten zwischen ihr und einigen Fel. Doch selbst in ihren eigenen Reihen erfährt sie nicht nur Freundlichkeit. Um Janis näher zu kommen, muss sie Zofias Zorn in Kauf nehmen, die mit ihrer Wahl ganz und gar nicht einverstanden ist. Hinzu kommt, dass Rajani von ihr verlangt, für die Fel zu spionieren. Lena fühlt sich zwischen den Fronten nicht wohl und sucht nach einem Ausweg.
Als einige Lehrer immer häufiger das Camp verlassen, anstatt zu unterrichten, fällt auch dem letzten Schüler auf, dass etwas ganz und gar nicht stimmt ...  

 

Montag, 23. Oktober 2017

Rezension "Die stille Kammer"

Jenny Blackhurst – Die stille Kammer

Erscheinungsdatum: 15. Mai 2015
Format: Taschenbuch
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 448
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-4041-7219-1


Klappentext/Inhaltsangabe:
Mein Name ist Emma Cartwright. Noch vor drei Jahren war ich Susan Webster - jene Susan Webster, die ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan getötet hat. Fast drei Jahre verbrachte ich in der Forensischen Psychiatrie. Seit vier Wochen bin ich wieder draußen. Unter neuem Namen lebe ich nun in einer Stadt, wo niemand von meiner dunklen Vergangenheit weiß.
Doch heute Morgen erhielt ich einen Brief, adressiert an Susan Webster. In dem Umschlag befand sich das Foto eines etwa dreijährigen Jungen, auf der Rückseite standen die Worte:
Dylan - Januar 2013.
Kann es sein, dass mein geliebter Sohn noch lebt?

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Rezension "Sie zu strafen und zu richten"

Luke Delany – Sie zu strafen und zu richten (Band 4)

Erscheinungsdatum: 29. September 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 576
Preis: 10,00 €
ISBN: 978-3-4041-7557-4


Klappentext/Inhaltsangabe:
Im Internet tauchen Videos von entführten Menschen auf. Aber sie sind nicht nur Opfer: Alle haben Dreck am Stecken. Ein Rächer wird sie öffentlich richten, das Strafmaß jedoch legen die Zuschauer fest. Ein Klick nur reicht aus, um über Leben und Tod zu entscheiden. DI Sean Corrigan steht unter großem Druck, er muss den Fall schnell lösen. Denn der Rächer wird immer populärer – und Corrigan erkennt, dass er nicht nur einen gefährlichen, sondern auch einen sehr intelligenten Gegner jagt ...

Dienstag, 17. Oktober 2017

Rezenison "Der Schattenmann"

Jasmin Bornemann – Der Schattenmann: Eine wunderbare Freundschaft

Erscheinungsdatum: 06. August 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Independently published
Seiten: 120
Preis: 5,00 €
ISBN: 978-1-5220-2819-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Ich wusste nicht wer ich war. Ich wusste nicht was ich war. Meine neue Gestalt war schwarz von oben bis unten. Schwarz wie ein Schatten mit stechenden roten Augen. 
Ich wusste nicht wie ich in diese Grotte gekommen war. Ich wusste nicht warum ich durch dieses seltsame schwarze Loch, durch das man nichts sehen konnte, nach draußen gelangen konnte. Mein neues Zuhause befand sich in einem Wald. Viele Menschen gab es in hier nicht.
Was ich aber wusste, war dass ich anders war als all die normalen Menschen. Anders machte den Menschen Angst. Doch in diesem Punkt sollte ich eines besseren belehrt werden, als ich ein kleines Mädchen traf, welches mich sofort in ihr Herz schloss.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Rezension "Sehnsuchtswege"

Martin Matheo - Sehnsuchtswege

Erscheinungsdatum: 04. August 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Berger & Söhne
Seiten: 284
Preis: 18,90 €
ISBN: 978-3-8502-8817-0


Klappentext/Inhaltsangabe:
Auf der Karriereleiter ganz oben angekommen, hat Paul – erfolgreicher Werbemanager in den Mittvierzigern - alles, was das Herz begehrt. Er führt eine glückliche Ehe und lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in einer Villa, fährt einen Sportwagen und kann sich jeden Luxus leisten. Ein Bilderbuchleben nach Plan und alles unter Kontrolle - denkt er - bis ihn plötzlich ein Unfall, den er nur knapp überlebt, aus der Bahn wirft und sein Leben völlig verändert.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Rezension "Boy in a white Room"

Karl Olsberg – Boy in a white Room

Erscheinungsdatum: 11.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 288
Preis: 14,95 €
ISBN: 978-3-7855-8780-5


Klappentext/Inhaltsangabe:
Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam. Sein einziger Kontakt ist eine computergenerierte Stimme namens Alice, durch die er Zugriff auf das Internet hat. Stück für Stück erschließt sich Manuel online, was mit ihm passiert ist: Bei einem Entführungsversuch wurde er lebensgefährlich verletzt. Doch wie konnte er diesen Anschlag überleben? Ist das tatsächlich die Wahrheit? Und wer ist Manuel wirklich?

Dienstag, 10. Oktober 2017

Rezension "Fuchsrot - Episode 1 (Academy of Shapeshifters)"

Amber Auburn - Fuchsrot

Erscheinungsdatum der Print Ausgabe: 30.März 2016
Format: eBook/Print
Verlag: Create Space Publishing
Seiten der Printausgabe: 80
Preis: 0,99 €/4,98 €
ISBN der Printausgabe: 978-1-5303-8867-7


Klappentext/Inhaltsangabe:
»Du bist ein Wandler, Magdalena. Du trägst das Blut eines Tieres in dir.«

Lena führt ein ganz normales Leben. Sie geht zur Schule, liebt Bücher und Pfannkuchen mit Erdbeermus. Niemals hätte sie für möglich gehalten, etwas Besonderes zu sein. Am Tag ihres sechzehnten Geburtstags allerdings ändert sich das. Nicht genug, dass sich ihre Sinne schlagartig verbessern. Sie wird noch dazu bewusstlos und mit Erinnerungslücken im Wald aufgefunden. Als Lena erfährt, dass sie die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können, glaubt sie an einen Irrtum. Doch es bleibt keine Zeit für Fragen. Sie ist in Gefahr und muss sofort ihr Zuhause verlassen.
In einem Camp, tief in den bulgarischen Wäldern, jenseits der Zivilisation, findet sie nicht nur die Wahrheit, sondern auch den Jungen ihrer Träume.

Montag, 9. Oktober 2017

Rezension "Immer diese Herzscheiße"

Nana Rademacher – Immer diese Herzscheiße

Erscheinungsdatum: 23.August 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Ravensburger Verlag
Seiten: 320
Preis: 15,00 €
ISBN: 978-3-4734-0137-6


Klappentext/Inhaltsangabe:
Die 15-jährige Sarah lebt im Stuttgarter Hallschlag. Da wo niemand sein will. Da wo man nie rauskommt, egal wie sehr man sich anstrengt. Ihr Berufswunsch: Hartz IV. Ihre Hobbies: klauen, trinken, Spaß haben. Zukunft: völlig egal. Jemand wie sie hat sowieso keine Chance. Dann wird sie beim Dealen erwischt und ihr Lehrer stellt ihr ein Ultimatum: Entweder sie macht bei einem Theaterprojekt mit oder sie fliegt von der Schule. Widerwillig wagt sich Sarah in eine ihr völlig fremde Welt. Doch als sie Paul kennenlernt, wird ihr klar, dass es vielleicht doch ein paar Dinge gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Neuzugänge September 2017


Als ich meine Neuzugänge für de September zusammnengesucht habe, war ich doch selber überrascht das es doch etwas mehr geworden waren. Ups...
Es handelt sich hierbei um Rezensionsexemplare und gewonnene Bücher für Leserunden. 
Ein paar davon habe ich auch schon gelesen bzw. bin ich derzeit dabei.

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Rezension "Arena"

Holly Jennings - Arena

Erscheinungsdatum: 01. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: Knaur Verlag
Seiten: 400
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-4265-2021-5


Klappentext/Inhaltsangabe:
Im Jahr 2054 ist das Sterben Alltag in Kali Lings Job: Sie ist eine virtuelle Gladiatorin, eine der besten in der Profi-Liga, die jedes Wochenende die Massen vor die Bildschirme zieht und Milliarden einspielt. Zwar beendet ein virtueller Todesstoß nicht wirklich Kalis Leben, doch der Schmerz ist höchst real. Zum Ausgleich winken Ruhm, schnelles Geld und wilde Partys.
Als ihr Teamkapitän Nathan an einer Überdosis stirbt, wird Kali zum ersten weiblichen Kapitän befördert. Mit dem attraktiven, arroganten Rooke stellt man ihr jedoch auch einen neuen Kollegen an die Seite, der sie in mehr als einer Hinsicht herausfordert. Dann begeht Kali den Fehler, Fragen nach Nathans Tod zu stellen …

Dienstag, 3. Oktober 2017

Lesemonat September 2017


Der September lief mit 8 Büchern doch recht gut. Dafür wird der Oktober vermutlich nicht so lesereich aufgrund privater Dinge. Die Bücher sind auch alle schon erhältlich :) Vielen Dank an die Verlage für die Bereitstellung der Rezensionsexemplar bzw. Bücher für eine Leserunde

Donnerstag, 28. September 2017

Rezension "Unter Wasser hört sich niemand schreien"

Paula Treick DeBoard – Unter Wasser hört dich niemand schreien

Erscheinungsdatum: 11. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: HarperCollins
Seiten: 450
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-9596-7098-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Das Mädchen von nebenan liegt leblos im Pool. Und der glitzernde Schein des Villenviertels "The Palms" ist zerstört. Von Beginn an hat Liz sich dort wie eine Außenseiterin gefühlt. Nur ihrer Tochter Danielle und ihrem Mann zuliebe ist sie in diese wohlhabende Nachbarschaft gezogen. Danielle freundete sich schnell mit der gleichaltrigen Kelsey an. Bald schon ging das Mädchen bei der Familie ein und aus. Bis sie im Wasser treibt, und jeder einen Grund gehabt hätte sie hineinzustoßen - selbst Liz.

Mittwoch, 27. September 2017

Rezension "54 Minuten"

Marieke Nijkamp – 54 Minuten

Erscheinungsdatum: 21. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: Fischer FJB
Seiten: 336
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-8414-4016-7
Übersetzer: Mo Zuber

Klappentext/Inhaltsangabe:
Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Direktorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.
Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen.
Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben.
Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.