Mittwoch, 18. Oktober 2017

Rezension "Sie zu strafen und zu richten"

Luke Delany – Sie zu strafen und zu richten (Band 4)

Erscheinungsdatum: 29. September 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 576
Preis: 10,00 €
ISBN: 978-3-4041-7557-4


Klappentext/Inhaltsangabe:
Im Internet tauchen Videos von entführten Menschen auf. Aber sie sind nicht nur Opfer: Alle haben Dreck am Stecken. Ein Rächer wird sie öffentlich richten, das Strafmaß jedoch legen die Zuschauer fest. Ein Klick nur reicht aus, um über Leben und Tod zu entscheiden. DI Sean Corrigan steht unter großem Druck, er muss den Fall schnell lösen. Denn der Rächer wird immer populärer – und Corrigan erkennt, dass er nicht nur einen gefährlichen, sondern auch einen sehr intelligenten Gegner jagt ...

Dienstag, 17. Oktober 2017

Rezenison "Der Schattenmann"

Jasmin Bornemann – Der Schattenmann: Eine wunderbare Freundschaft

Erscheinungsdatum: 06. August 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Independently published
Seiten: 120
Preis: 5,00 €
ISBN: 978-1-5220-2819-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Ich wusste nicht wer ich war. Ich wusste nicht was ich war. Meine neue Gestalt war schwarz von oben bis unten. Schwarz wie ein Schatten mit stechenden roten Augen. 
Ich wusste nicht wie ich in diese Grotte gekommen war. Ich wusste nicht warum ich durch dieses seltsame schwarze Loch, durch das man nichts sehen konnte, nach draußen gelangen konnte. Mein neues Zuhause befand sich in einem Wald. Viele Menschen gab es in hier nicht.
Was ich aber wusste, war dass ich anders war als all die normalen Menschen. Anders machte den Menschen Angst. Doch in diesem Punkt sollte ich eines besseren belehrt werden, als ich ein kleines Mädchen traf, welches mich sofort in ihr Herz schloss.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Rezension "Sehnsuchtswege"

Martin Matheo - Sehnsuchtswege

Erscheinungsdatum: 04. August 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Berger & Söhne
Seiten: 284
Preis: 18,90 €
ISBN: 978-3-8502-8817-0


Klappentext/Inhaltsangabe:
Auf der Karriereleiter ganz oben angekommen, hat Paul – erfolgreicher Werbemanager in den Mittvierzigern - alles, was das Herz begehrt. Er führt eine glückliche Ehe und lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in einer Villa, fährt einen Sportwagen und kann sich jeden Luxus leisten. Ein Bilderbuchleben nach Plan und alles unter Kontrolle - denkt er - bis ihn plötzlich ein Unfall, den er nur knapp überlebt, aus der Bahn wirft und sein Leben völlig verändert.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Rezension "Boy in a white Room"

Karl Olsberg – Boy in a white Room

Erscheinungsdatum: 11.Oktober 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 288
Preis: 14,95 €
ISBN: 978-3-7855-8780-5


Klappentext/Inhaltsangabe:
Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam. Sein einziger Kontakt ist eine computergenerierte Stimme namens Alice, durch die er Zugriff auf das Internet hat. Stück für Stück erschließt sich Manuel online, was mit ihm passiert ist: Bei einem Entführungsversuch wurde er lebensgefährlich verletzt. Doch wie konnte er diesen Anschlag überleben? Ist das tatsächlich die Wahrheit? Und wer ist Manuel wirklich?

Dienstag, 10. Oktober 2017

Rezension "Fuchsrot - Episode 1 (Academy of Shapeshifters)"

Amber Auburn - Fuchsrot

Erscheinungsdatum der Print Ausgabe: 30.März 2016
Format: eBook/Print
Verlag: Create Space Publishing
Seiten der Printausgabe: 80
Preis: 0,99 €/4,98 €
ISBN der Printausgabe: 978-1-5303-8867-7


Klappentext/Inhaltsangabe:
»Du bist ein Wandler, Magdalena. Du trägst das Blut eines Tieres in dir.«

Lena führt ein ganz normales Leben. Sie geht zur Schule, liebt Bücher und Pfannkuchen mit Erdbeermus. Niemals hätte sie für möglich gehalten, etwas Besonderes zu sein. Am Tag ihres sechzehnten Geburtstags allerdings ändert sich das. Nicht genug, dass sich ihre Sinne schlagartig verbessern. Sie wird noch dazu bewusstlos und mit Erinnerungslücken im Wald aufgefunden. Als Lena erfährt, dass sie die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können, glaubt sie an einen Irrtum. Doch es bleibt keine Zeit für Fragen. Sie ist in Gefahr und muss sofort ihr Zuhause verlassen.
In einem Camp, tief in den bulgarischen Wäldern, jenseits der Zivilisation, findet sie nicht nur die Wahrheit, sondern auch den Jungen ihrer Träume.

Montag, 9. Oktober 2017

Rezension "Immer diese Herzscheiße"

Nana Rademacher – Immer diese Herzscheiße

Erscheinungsdatum: 23.August 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Ravensburger Verlag
Seiten: 320
Preis: 15,00 €
ISBN: 978-3-4734-0137-6


Klappentext/Inhaltsangabe:
Die 15-jährige Sarah lebt im Stuttgarter Hallschlag. Da wo niemand sein will. Da wo man nie rauskommt, egal wie sehr man sich anstrengt. Ihr Berufswunsch: Hartz IV. Ihre Hobbies: klauen, trinken, Spaß haben. Zukunft: völlig egal. Jemand wie sie hat sowieso keine Chance. Dann wird sie beim Dealen erwischt und ihr Lehrer stellt ihr ein Ultimatum: Entweder sie macht bei einem Theaterprojekt mit oder sie fliegt von der Schule. Widerwillig wagt sich Sarah in eine ihr völlig fremde Welt. Doch als sie Paul kennenlernt, wird ihr klar, dass es vielleicht doch ein paar Dinge gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Neuzugänge September 2017


Als ich meine Neuzugänge für de September zusammnengesucht habe, war ich doch selber überrascht das es doch etwas mehr geworden waren. Ups...
Es handelt sich hierbei um Rezensionsexemplare und gewonnene Bücher für Leserunden. 
Ein paar davon habe ich auch schon gelesen bzw. bin ich derzeit dabei.

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Rezension "Arena"

Holly Jennings - Arena

Erscheinungsdatum: 01. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: Knaur Verlag
Seiten: 400
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-4265-2021-5


Klappentext/Inhaltsangabe:
Im Jahr 2054 ist das Sterben Alltag in Kali Lings Job: Sie ist eine virtuelle Gladiatorin, eine der besten in der Profi-Liga, die jedes Wochenende die Massen vor die Bildschirme zieht und Milliarden einspielt. Zwar beendet ein virtueller Todesstoß nicht wirklich Kalis Leben, doch der Schmerz ist höchst real. Zum Ausgleich winken Ruhm, schnelles Geld und wilde Partys.
Als ihr Teamkapitän Nathan an einer Überdosis stirbt, wird Kali zum ersten weiblichen Kapitän befördert. Mit dem attraktiven, arroganten Rooke stellt man ihr jedoch auch einen neuen Kollegen an die Seite, der sie in mehr als einer Hinsicht herausfordert. Dann begeht Kali den Fehler, Fragen nach Nathans Tod zu stellen …

Dienstag, 3. Oktober 2017

Lesemonat September 2017


Der September lief mit 8 Büchern doch recht gut. Dafür wird der Oktober vermutlich nicht so lesereich aufgrund privater Dinge. Die Bücher sind auch alle schon erhältlich :) Vielen Dank an die Verlage für die Bereitstellung der Rezensionsexemplar bzw. Bücher für eine Leserunde

Donnerstag, 28. September 2017

Rezension "Unter Wasser hört sich niemand schreien"

Paula Treick DeBoard – Unter Wasser hört dich niemand schreien

Erscheinungsdatum: 11. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: HarperCollins
Seiten: 450
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-9596-7098-2


Klappentext/Inhaltsangabe:
Das Mädchen von nebenan liegt leblos im Pool. Und der glitzernde Schein des Villenviertels "The Palms" ist zerstört. Von Beginn an hat Liz sich dort wie eine Außenseiterin gefühlt. Nur ihrer Tochter Danielle und ihrem Mann zuliebe ist sie in diese wohlhabende Nachbarschaft gezogen. Danielle freundete sich schnell mit der gleichaltrigen Kelsey an. Bald schon ging das Mädchen bei der Familie ein und aus. Bis sie im Wasser treibt, und jeder einen Grund gehabt hätte sie hineinzustoßen - selbst Liz.

Mittwoch, 27. September 2017

Rezension "54 Minuten"

Marieke Nijkamp – 54 Minuten

Erscheinungsdatum: 21. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: Fischer FJB
Seiten: 336
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-8414-4016-7
Übersetzer: Mo Zuber

Klappentext/Inhaltsangabe:
Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Direktorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.
Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen.
Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben.
Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.

Gastrezension von Gedankenvielfalt "Shadow Dragon"

(Gastrezension von Gedankenvielfalt)

Verlag: Oetinger Verlag
Ausgabe: Print/Ebook
Seiten: 401


Klappentext:
Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der intriganten Welt der Mächtigen und Reichen, lernt sie nicht nur Prinz Enlai, sondern auch den Drachenhüter Jao kennen. Nur kann sie ihnen wirklich trauen? Und soll sie dem Ruf des sagenumwobenen Shadow Dragon folgen, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbindung zu haben scheint?
Opulentes Fantasyepos mit fesselnder Lovestory in exotischem, fernöstlichem Setting.

Samstag, 23. September 2017

Rezension "Im leuchtenden Sturm"

Jennifer L. Armentrout – Im leuchtenden Sturm (Götterleuchten 2)

Erscheinungsdatum: 11. September 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Harper Collins Germany
Seiten: 432
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3-9596-7120-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen – so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken ..

Donnerstag, 21. September 2017

Rezension "Ich soll nicht lügen"

Sarah J. Naughton – Ich soll nicht lügen

Erscheinungsdatum: 08. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: Ullstein Verlag
Seiten: 384
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-5482-8918-2

Klappentext/Inhaltsangabe:
Zwei Frauen umkreisen einander in einem Netz aus Lügen. Wer ist Täter, wer ist Opfer? »Er war die Liebe meines Lebens.« »Warum wusste ich nicht, dass mein Bruder verlobt ist?« »Er war depressiv und wollte sich umbringen.« »Mein Bruder hatte keine Depressionen.« »Er ist einfach gesprungen.« »Und wenn ihn jemand gestoßen hat?« »Ich bin die Liebe seines Lebens.« »Bist du seine Mörderin?« Mags' Bruder Abe liegt im Koma. Er ist von einer Treppe zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. Die Polizei glaubt seiner Verlobten Jody, dass es ein Selbstmordversuch war. Mags glaubt ihr nicht. Sie ist sicher, dass Jody lügt. Aber warum?

Dienstag, 19. September 2017

Rezension "Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel"

Rick Riordan – Die Abenteuer des Apollo – Das verborgene Orakel

Erscheinungsdatum: 31. August 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 400
Preis: 17,99 €
ISBN: 978-3-5515-5688-2

Klappentext/Inhaltsangabe:
Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …

Freitag, 15. September 2017

Rezension "Cloud"

Claudia Pietschmann - Cloud

Erscheinungsdatum: 10. August 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Arena Verlag
Seiten: 368
Preis: 15,00 €
ISBN: 978-3-4016-0349-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Emma ist verliebt: Paul versteht sie wie kein anderer, seit ihr kleiner Bruder verstorben ist. Die beiden haben sich zwar noch nie getroffen, aber online teilen sie alles miteinander. Paul will alles über sie wissen und Emma schneidet bereitwillig ihr ganzes Leben für ihn mit. Immer wieder fallen ihm Überraschungen ein, die er ihr über das Internet per Knopfdruck schickt. Aber die netten kleinen Gefallen, die Paul ihr tut und ihr Leben schöner machen, bekommen bald einen bitteren Beigeschmack. Denn für Paul scheint Emma das einzige Fenster zur Welt zu sein. Ihrem Wunsch, sich endlich zu treffen, weicht er aus. Was ist los mit Paul - und gibt es ihn überhaupt?

Freitag, 8. September 2017

Rezension "Und du kommst auch drin vor"

Alina Bronsky – Und du kommst auch drin vor

Erscheinungsdatum: 08. September 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: dtv Verlag
Seiten: 192
Preis: 16,95 €
ISBN: 978-3-4237-6181-9

Klappentext/Inhaltsangabe:
Seit der ersten Klasse sind sie beste Freundinnen: Kim, 15, eher unauffällig, und Petrowna, klug, exzentrisch und daran gewöhnt, immer und überall den Ton anzugeben. Alles wird anders, als die beiden mit ihrer Klasse zu einer Schullesung gehen: Während die anderen tuscheln, sich die Haare kämmen oder aus dem Fenster schauen, wird Kim hellhörig, denn was die Autorin da vor sich hin nuschelt, handelt von ihr. Okay, es kommen andere Namen vor und ein paar unwichtige Details stimmen nicht, aber der Rest ist sie! Doch die Geschichte geht nicht gut aus, vor allem nicht für Jasper, Kims Klassenkameraden, der, wenn das Buch die Wahrheit sagt, am Ende an einem Wespenstich stirbt. Um das zu verhindern, bleibt Kim nichts anderes übrig, als ihr Leben völlig auf den Kopf zu stellen. Auf einmal macht sie alle möglichen Dinge zum ersten Mal, wie zum Beispiel Jasper zu küssen. Das aber passt Petrowna ganz und gar nicht ins Konzept ...

Rezension "Oxen - Das erste Opfer"

Jens Henrik Jensen – Oxen – Das erste Opfer

Erscheinungsdatum: 08. September 2017
Format: Broschiert
Verlag: dtv premium
Seiten: 464
Preis: 16,90 €
ISBN: 978-3-4232-6158-6

Klappentext/Inhaltsangabe:
Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.

Dienstag, 5. September 2017

Rezension "Secret Sins - Stärker als das Schicksal"

Geneva Lee – Secret Sins – Stärker als das Schicksal

Erscheinungsdatum: 20. März 2017
Format: Broschiert
Verlag: blanvalet Verlag
Seiten: 352
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-7341-0477-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …

Lesemonat August 2017

Mittwoch, 30. August 2017

Rezension "Furious Rush - Verbotene Liebe"

S.C. Stephens – Furious Rush – Verbotene Liebe

Erscheinungsdatum: 20. März 2017
Format: Broschiert
Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 507
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-4424-8381-5

Klappentext/Inhaltsangabe:
Geschwindigkeit liegt Mackenzie im Blut. Als Tochter der berühmten Cox-Familie möchte sie es in ihrem ersten Jahr auf der Motorradrennbahn allen beweisen. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – arrogantes Ausnahmetalent und Sohn der Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen. Doch Kenzie muss feststellen, dass sie alles andere als immun gegen seinen Charme ist. Und dass sie beide etwas verbindet, das größer ist als der alte Hass, die Eifersucht und ein lebensgefährlicher Wettkampf ...

Sonntag, 27. August 2017

Rezension "Aquila"

Ursula Poznanski - Aquila

Erscheinungsdatum: 14. August 2017
Format: Broschiert
Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 432
Preis: 16,95 €
ISBN: 978-3-7855-8613-6

Klappentext/Inhaltsangabe:
Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen. Das Blut ist nicht deines. Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist. Halte dich fern von Adler und Einhorn ... Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?

Mittwoch, 16. August 2017

Rezension "If only"

A.J. Pine – if only

Erscheinungsdatum: 13.März 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: cbt Verlag
Seiten: 446
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-5703-1054-0

Klappentext/Inhaltsangabe:
Ein Auslandsjahr in Schottland mit dem Ziel, das Leben (und die Jungs) zu genießen. Darauf freut sich Jordan. Ihre letzte Beziehung ist schon eine Ewigkeit her. Jordan will nicht mehr auf Mr. Right warten, sondern mit Mr. Right Now einfach und unkompliziert Spaß haben. Doch dann begegnen ihr gleich zwei Jungs, die sie dazu bringen, noch einmal über die Liebe nachzudenken. Wie weit würde Jordan für Mr. Right gehen? 

Sonntag, 13. August 2017

Das Wort zum Sonntag: Homosexualität

Heute geht das letzte Mal "Das Wort zum Sonntag" online. Steffi von Gedankenvielfalt stellt die Aktion vorerst ein. Es geht heute um ein interessantes Thema, dass obwohl Deutschland recht tolerant ist doch noch viel auf taube Ohren stößt. Es geht um Homosexualität.

Samstag, 12. August 2017

Rezension "Bist du alles verlierst"

Adele Parks – Bis du alles verlierst

Erscheinungsdatum: 10.Juli 2017
Format: Broschiert
Verlag: Harper Collins Germany
Seiten: 480
Preis: 14,00 €
ISBN: 978-3-9596-7111-8

Klappentext/Inhaltsangabe:
Alison hat sich ihr perfektes Leben hart erarbeitet. Sie ist verheiratet mit Jeff, hat ein schönes Haus und eine kluge Tochter: Katherine, das Zentrum von Alisons Welt. Doch dann endet Alisons Leben, so wie sie es kennt. Ein Fremder steht vor der Tür und offenbart ihr eine schreckliche Wahrheit. Vor fünfzehn Jahren wurden seine und ihre Tochter im Krankenhaus vertauscht. Und damit nicht genug. Katherine droht wahres Unheil …

Neuzugänge Juli 2017


Besser spät als nie. Im folgenden Post möchte ich euch meine Neuzugänge aus dem Juli zeigen.

Dienstag, 8. August 2017

10. Fact Friday Musik/Konzerte

Da ich es am Freitag vergessen habe, den Fact Friday fertig zu schreiben, kommt er jetzt mit etwas Verspätung online. Es geht um Musik und Konzerte.

Montag, 7. August 2017

Rezension "Sieben Nächte"

Simon Strauss – Sieben Nächte

Erscheinungsdatum: 08.Juli 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Blumenbar
Seiten: 144
Preis: 16 €
ISBN: 978-3-3510-5041-2

Klappentext/Inhaltsangabe:
Es ist Nacht, ein junger Mann sitzt am Tisch und schreibt. Er hat Angst. Davor, sich entscheiden zu müssen. Für eine Frau, einen Freundeskreis, einen Urlaubsort im Jahr. Er hat Angst, dass ihm das Gefühl abhandenkommt. Dass er erwachsen wird. Doch ein Bekannter hat ihm ein Angebot gemacht: Sieben Mal um sieben Uhr soll er einer der sieben Todsünden begegnen. Er muss gierig, hochmütig und wollüstig sein, sich von einem Hochhaus stürzen, den Glauben und jedes Maß verlieren. Sieben Nächte ist ein Streifzug durch die Stadt, eine Reifeprüfung, die vor zu viel Reife schützen soll, ein letztes Aufbäumen im Windschatten der Jugend. 
Simon Strauß erzählt von einem jungen Mann an der Schwelle, der alles aufbringt, um sich Gewohnheit und Tristesse zu verwehren. Er muss gierig, hochmütig und faul sein, neiden und wüten, Völlerei und Wollust treiben. Sich dem Leben preisgeben, um sich die Empfindung zu erhalten. Im Schutze der Nacht entwickelt er aus der Erfahrung der sieben Todsünden die Konturen einer besseren Welt, eines intensiveren Lebens.

Ds Wort zum Sonntag: Lieblingsserien

Heute geht es um meine Lieblingsserien

Montag, 31. Juli 2017

Rezension "New York Diaries: Zoe"

Carrie Price – New York Diaries: Zoe

Erscheinungsdatum: 03.Juli 2017
Format: Broschiert
Verlag: Droemer Knaur
Seiten: 336
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-4265-1942-4

Klappentext/Inhaltsangabe:
Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Carrie Price aus der Reihe "New York Diaries": eine junge Frau zwischen ihrem großen Traum und ihrer großen Liebe.
Zoe Hunter kommt mit zu viel Gepäck, einer pinken Couch und dem großen Traum, Schauspielerin zu werden, aus Idaho nach New York. Doch die Wohnung, die sie beziehen wollte, wurde anderweitig vermietet, und der Übergangsjob in einem Café ist auch weg. Ihre erste Nacht verbringt sie auf ihrer Couch in einer Seitenstraße und lernt dort den schrägen Matt Booker kennen, der ihr eine Wohnung im Knights Building verschafft. Aber in New York hat niemand auf die talentierte Miss Idaho gewartet. Trost findet sie bei Matt, der Zoe mehr und mehr verzaubert. Doch dann fordert ihr neuer Agent von Zoe eine Entscheidung: Karriere oder Liebe?
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die "New York Diaries"!

Montag, 24. Juli 2017

Rezension "Fighting to be free"

Kirsty Moseley – Fighting to Be Free – Nie so geliebt

Erscheinungsdatum: 12.Juni 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Mira Taschenbuch/Harper Collins Germany
Seiten: 528
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-9564-9680-6

Klappentext/Inhaltsangabe:
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte …

Sonntag, 16. Juli 2017

Das Wort zum Sonntag: Lieblingstier

Hach, endlich hab ich das Wort zum Sonntag auch mal wieder am Sonntag online  :D Heute mit dem Thema: Lieblingstier

Rezension "Schwanentod"

Corina Bormann – Schwanentod

Erscheinungsdatum: 20.Juli 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Coppenrath Verlag
Seiten: 368
Preis: 14,95 €
ISBN: 978-3-6496-1683-2

Klappentext/Inhaltsangabe:
Ein grausiger Fund erschüttert das Leben auf der beschaulichen Urlaubsinsel Rügen: Die aufstrebende Ballerina Sandrine treibt in einem Schwimmbecken – tot, mit abgeschnittenen Füßen und umgeben von weißen Schwanenfedern. Die 17-jährige Clara liest in der Lokalzeitung von dem Mord. Als sie kurze Zeit später eine bedrohliche anonyme SMS erhält, wird ihr klar, dass es jemand auch auf sie abgesehen hat. Etwa Sandrines Killer? Was plant er als Nächstes? Clara beginnt zu recherchieren und schaut hinter die Fassade der Ballettwelt, in der ein harter Konkurrenzkampf herrscht. Dabei ahnt sie nicht, dass ein Spiel begonnen hat, bei dem nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Freunde in tödlicher Gefahr ist.

Samstag, 15. Juli 2017

Rezension "Engelsschlaf"

Catherine Shepherd – Engelsschlaf

Erscheinungsdatum: 27.Juni 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: Kafel Verlag
Seiten: 352
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-9446-7608-1

Klappentext/Inhaltsangabe:
Er behütet deinen Schlaf. Doch gib acht, sonst wachst du nie wieder auf!
Die Nacht ist kühl in Berlin. Auf einer Parkbank liegt eine junge Frau, liebevoll auf ein Kissen gebettet. Sie atmet nicht mehr, hat keinen Puls. Der Totenschein ist bereits ausgestellt, aber als der Leichnam abtransportiert wird, erwacht die Frau plötzlich zum Leben. Alle sind erleichtert, doch Spezialermittlerin Laura Kern ahnt: Der Täter wird erneut zuschlagen. Und sie hat recht. Ein weiteres Opfer kann nur noch tot geborgen werden. Die Lage spitzt sich zu, denn schon wird die nächste Frau mit passendem Profil vermisst. Erst viel zu spät erkennt Laura, dass sie ein winziges Detail übersehen hat – und dass sie sich einem Täter gegenübersieht, der glaubt, den Tod besiegen zu können.

Donnerstag, 13. Juli 2017

Think about Thursday: Kritische Rezensionen


Seit heute gibt es den "Think about Thursday" von Books have a soul. Mal wieder eine schöne Aktion zu buchigen Themen :)

Das erste Thema: Kritische Rezensionen