Samstag, 13. Mai 2017

Das Wort zum Sonntag: Disneyfilme


Ich habe ja eine Zeit beim "Wort zum Sonntag" ausgesetzt. Es gab auch Gründe dafür. Für mich waren die Themen der letzte Wochen einfach nicht. Zum Teil weil mir wirklich nichts eingefallen ist, oder weil sie mir einfach zu persönlich waren. 

Aber bei diesem Thema muss ich einfach wieder mit machen. Es geht um Disneyfilme.
Ich meine Hallo ? Da muss man doch mitmachen!


Ich bin ja diese Woche 26 Jahre geworden. Also eigentlich "erwachsen" und "raus dem Kinderfilmealter". Totaler Blödsinn! 
Ich habe ziemlich viele Disney auf DVD und auch auf VHS. Ja, ich besitze noch Videokassetten und einen Videorecorder (beides funktioniert sogar noch!) und zudem Disney-Plüschfiguren (Simba, Olaf, Klopfer und Pegasus), zudem Dorie und Hank als Funkos. 
Naja, soviel zum Thema "Erwachsen".

Ich liebe Disney! Ich möchte mir sogar verschiedene Motive tätowieren lassen. Ich mag gerne die alten Filme, ein paar Pixar und auch ein paar der neuen. Aber am liebsten wirklich die alten. 

Mulan
Pocahontas
König der Löwen
Schöne und das Biest
Findet Nemo
Aladdin
Glöckner von Notre Dame
Hexe und der Zauberer
 Eiskönigin

Aber ich habe mit Sicherheit total viele vergessen.

Mein absoluter Lieblingsfilm ist Pocahontas. Aber ich liebe sie alle!

Die emotionalsten und traurigsten Szenen, wo ich immer heulen muss:

Der Tod von Mufasa (Der König der Löwen) 
"Steh auf Papa! Du musst aufstehen" 
Man, toll, jetzt sitze ich hier und fang an zu heulen, obwohl ich nur an diese Szene denke. 

Wall.E erinnert sich nicht mehr an Eve (Wall.E - Der letzte räumt die Erde auf)
Dieses Ende nach dem großen Showdown. Wall.E kann sich nicht mehr an seine große Liebe Eve erinnert. Als ich diese Szene gesehen habe, war ich total fertig und habe wirklich da gesessen und geheult wie ein kleines Kind...(mit 23...)

Das Biest "stirbt" (Die Schöne und das Biest)
Auch hier macht mich das Ende nach dem Showdown zwischen Gaston und dem Biest jedes Mal fertig. Ich finde das Biest nach der Verwandlung zwar total doof, ich hätte das Biest als Biest genommen aber gut.
Das Biest liegt nach dem Kampf auf dem Boden, Belle hockt todtraurig daneben und denkt, dass sie zu spät sei. Aus tiefstem Herzen und Trauer gesteht sie dem Biest ihre Liebe "Ich liebe dich". 

Tweed fährt Cap in der Wald (Cap und Capper)
Dieses Lied dabei...muss ich mehr sagen ? 

Kommentare:

  1. Schön das du wieder dabei bist :-)

    Tolle Schlüsselszenen hast du ausgesucht :-*

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ach gott bei die Schöne und das Biest muss ich auch immer weinen....das is aber auch traurig...ich mag ja am liebsten "Alice"....die Grinsekatze wird auch iwann definitiv ein Tattoomotiv <3

    AntwortenLöschen